Schülerinnen und Schüler

„Müsste ich die ganze Lernpsychologie auf einen einzigen Satz bringen, so würde ich sagen:
Der wichtigste Faktor für erfolgreiches Lernen ist das, was Lerner schon wissen.“
David Ausubel: Educational Psychology. A Cognitive View. New York: Harcourt Brace & World 1968, vi.

Du willst Sprachen können? Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch/Brasilianisch und Spanisch? Eine oder zwei von diesen… oder alle zusammen? Du willst Deine aktuellen Sprachenkenntnisse festigen und zugleich erweitern? Du willst einen raschen Einstieg in eine ‚neue‘ Sprache, so dass Du schon bald Zeitungen oder Internetseiten in der/den neuen Sprache(n) lesen kannst? Dann nutze einfach die Lernapp EuroComDidact ToGo des Kernwortschatzes der romanischen Mehrsprachigkeit.

  • Methode: Die Lernapp zeigt dir Wortserien. Nebeneinander findest du viele bedeutungsgleiche Wörter deiner neuen Zielsprache, die du eigentlich schon aus deinen Brückensprachen mehr oder weniger kennst. So lernst du das Zielwort sp. continuar schon auf einen Blick, weil du es an Brückenwörter wie en. to continue, fr. continuer oder dt. kontinuierlich, Kontinuität koppelst.
  • Lernweg: Einfach die Zielwörter mit den Brückenwörtern vergleichen. Ggf. das gesuchte Zielsprachenwort anzeigen lassen oder es einsetzen.
  • Hilfen 1: Wenn du schon in deiner neuen Sprache einigermaßen Zeitung oder Internet-Texte lesen kannst, hilft dir dies enorm, die Sprache umfassend zu lernen. Eine spezielle Lernapp gibt dir für eine Sprache deiner Wahl, diejenigen Wörter, die du nicht verstehst. Das sind wenige (ca. 800), aber wenn du diese wenigen kennst, kannst du leicht viele Texte lesend verstehen. EuroComDidact plant für diese Wörter spezielle Übungen.
  • 2: Oft weichen die Entsprechungen in verschiedenen Sprachen nur leicht voneinander ab: fr. adorer, it. adorare, pg. adorar, sp. adorar, en. to adore oder fr. acquérir, it. acquistare, pt. adquirir, sp. adquirir, en. to acquire, oder détester, detestare, aborrecer, aborrecer, to detest/(horrible) oder beurre, burro, manteiga, mantequilla, butter, Butter.
  • 3: Oft hilft es ‚Buchstabenregeln‘ zu kennen (Muster: fr./sp. BL → it. BI), um die Wörter der neuen Sprache zu „demaskieren“ und ihnen ihre Fremdheit zu nehmen: fr. blond biondo; clair ~ clear ~ claro → chiaro; plaire ~ placer ~ prazer → piacere usw. Fazit: Wenige Regeln kennen, viel verstehen.
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail