Alles auf einen Blick

Die App EuroComDidact ToGo

  • ist eine App zur Unterstützung der Mehrsprachigkeit (romanische Sprachen)
  • ist eine App zum einfachen und schnellen Erwerb einer oder mehrere romanische Sprachen umfassenden Lesekompetenz
  • enthält die 5000 häufigsten französischen, italienischen (7000), portugiesischen und spanischen Wörter. Dies sind, abgesehen von den Themenwörtern, auch die wichtigsten Vokabeln, um eine Fremdsprache zu verstehen/zu verwenden
  • korreliert die Wörter der romanischen Zielsprachen mit ihren englischen und deutschen Entsprechungen und ermöglicht den Lerner:innen so auch die Festigung und Erweiterung ihres Vokabulars dieser Sprachen
  • lässt den Benutzern die Wahl zwischen Ausgangs-, Brücken- und Zielsprachen
  • durch Aufzeichnung des Übungsverlaufs gibt die App Lerner:innen die Möglichkeit, die Übungen zu unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen. Sie finden stets neue Aufgaben vor
  • die Inhalte der Übungen werden Aufgabe für Aufgabe der Datenbank Core Vocabulary of Romance Plurilingualism (CVRP) entnommen
  • der Inhalt von Übungen kann nach Lernbedürfnissen der Adressaten neu zusammengesetzt werden. Das elektronische Display ermöglicht eine ad hoc-Anpassung der Darstellung
  • wird von der Homepage eurocomdidact.eu unterstützt. Dies betrifft insbesondere Lernmethode, Lerntipps, Grundlagen der Interkomprehensionsdidaktik für Lehrer:innen, Schüler:innen, Fortgeschrittene
  • unterstützt die „Demaskierung“ unbekannter Wörter in vermeintlich unbekannten romanischen Sprachen, indem die phonetischen und orthographischen Unterschiede zwischen diesen Sprachen aufgezeigt und geeignete Übungen angeboten werden
  • unterstützt die sich in kürzester Zeit vollziehende Entwicklung der rezeptiven Kompetenzen (Lesen und Hörverstehen), indem sie gezielt diejenigen Wörter des Kernvokabulars einer Zielsprache auswählen kann, die sich aus keiner anderen Sprache ableiten lassen und die Lerner:innen daher nicht erschließen können. Das frühe Erlernen dieser undurchsichtigen Vokabeln beschleunigt den Erwerb von Lesekompetenz stark 
  • steht kostenlos als Download zur Verfügung

die Datenbank Core Vocabulary of Romance Plurilingualism (CVRP)

  • umfasst die Kernwortschätze der Zielsprachen Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch, ergänzt durch Deutsch und Englisch
  • wurde aus den Häufigkeitslisten der Computerlexikographie zusammengestellt, die ihre Inventare aus Millionen von Dokumenten kompiliert
  • arrangiert ihr Material in sechssprachigen Serien aus bedeutungsadäquaten Entsprechungen (Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Deutsch, Englisch)
  • korreliert das Vokabular der einzelnen Zielsprachen mit ca. 30 pädagogisch und lexikalisch relevanten Selektoren, was die Erstellung von Listen z.B. nach den Lernbedarfen der Adressaten ermöglicht
  • ordnet das Inventar in Frequenzintervallen an (Grundvokabular = Frequenzrang < 2000; Kernvokabular <5000; Vokabular >5000) und in 5 Transparenzklassen.
  • ermöglicht spezielle Zusammenstellungen von Vokabeln, z.B. nach den Kriterien Zielsprache(n) X und/oder Y, Frequenzrangintervallen, interlingualen Transparenzklassen
  • ist eine wichtiges Instrument der lexikodidaktischen Inputforschung

die Homepage eurocomdidact.eu

  • gibt den Lerner:innen Tipps zum konkreten Umgang mit der App zur Steigerung der Lernwirksamkeit und zum Erlernen von Fremdsprachen im Allgemeinen
  • nennt wichtige Publikationen der romanistischen Interkomprehensionsdidaktik
  • unterstützt Lehrer:innen, die den interkomprehensiven Ansatz nutzen wollen, weil…
    • er die Kompetenz des Sprachenlernens und das reflexive Lernen deutlich fördert
    • sein methodisches Repertoire im Fremdsprachenunterricht im Allgemeinen verwendet werden kann
    • er zusätzlich zur eigentlichen romanischen Zielsprache grundlegende Lesefähigkeiten in einer weiteren Sprache vermitteln kann
    • Lehrer:innen die Vorteile des „vernetzenden Sprachenlernens“ an ihre Schüler weitergeben wollen
    • der Ansatz auf kontrollierbaren empirischen Grundlagen erstellt wurde.
  • verweist auf andere Seiten zur Interkomprehensionsdidaktik
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail