romanischer Kernwortschatz (KRM)

Was ist der Kernwortschatz der romanischen Mehrsprachigkeit (KRM), welche Vorteile bringt er dir, wie lernst du mit ihm?

Der KRM ist eine elektronische Datenbank. Sie verzeichnet – auf sprachwissenschaftlich zuverlässiger Grundlage – die 5000 häufigsten Wörter des Französischen, Italienischen, Portugiesischen und Spanischen mit ihren deutschen und englischen Entsprechungen. Der KRM speist die Lernapp EuroComDidact ToGo, die dir den den gesamten Kernwortschatz in Übungen zur Verfügung stellt.

Wenn du über den Kernwortschatz verfügst, erreichst du neben deiner muttersprachlichen Kompetenz eine Lesekompetenz (B1 auf der Niveauskala des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen) in den wichtigsten vier romanischen Fremdsprachen. Zugleich verbesserst du deine Englischkenntnisse, denn der KRM verzeichnet viele Wörter aus den romanischen Sprachen.

Die App EuroComDidact ToGo ist über Google Play (für Android), dem Microsoft Store (für Windows) oder über den Reiter „Roadmap“ zu erreichen und steht für dich zur kostenlosen Nutzung bereit.

Der KRM und die App ordnen die Vokabeln in Serien an, so dass du Vokabeln, die du bereits in einer Sprache kennst, mit ihren Entsprechungen in den Dich interessierenden Sprachen auf einen Blick erkennen und verbinden kannst. Und denke daran: Jedes Wiedererkennen eines Wortes bedeutet lernpsychologisch die Festigung des Wortes (Wortform, Bedeutung) in deinem Gedächtnis. (Weiteres unter dem Reiter Lerntipps.)

Du kannst in der App auch die Sprachen, die dich besonders interessieren (deine Zielsprache und die Sprachen, die du schon gut kennst), auswählen und die Anwendung dementsprechend bestimmen. Eine Liste findest du unter dem Reiter „Romanischer Kernwortschatz“.

Viel Erfolg mit der App.

Eine eingehende Beschreibung der der App
zugrunde liegenden Datenbank
und ihrer Entstehung
finden Sie hier. Das Buch wendet
sich an Experten.
Beschrieben werden Fragen zur Kompositition
mehrsprachiger didaktischer Wortschätze.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail